Location-based-Marketing für kleine Unternehmen – Schneller zum Kunden

Im letzten Blogbeitrag meines Kollegen Tobias Kerstin ging es um das Google Mobile Update. Heute möchte ich mobil bleiben und ein genauso wichtiges Thema ansprechen welches immer mehr an Bedeutung gewinnt: „Location-based-Marketing“ (LBM).

Der Mobile Trend nimmt weiter an Fahrt auf. Mit dem Smartphone surfen, Routen erkunden, Bewertungen lesen, Unternehmen recherchieren, all dies wird aufgrund der Vielzahl an mobiloptimierten Seiten und der steigenden Menge an den dazugehörigen Geräten immer populärer. Diese Entwicklung ist nicht nur erfreulich für den User, sondern auch eine gute Möglichkeit für kleine, lokale Unternehmen davon zu profitieren. Wie soll das funktionieren? Location-based-Marketing!

Was ist Location-based-Marketing?

LBM nutzt die GPS-Einheit des Smartphones um ortsbezogene Dienstleistungen und Informationen zu Angeboten über das mobile Endgerät zu kommunizieren. Die Voraussetzung hierbei ist, dass der Anwender diese Funktion auf seinem Gerät aktiviert hat (Ortungsdienste).

Wie wird LBM auf dem Smartphone dargestellt?

SMS – Ist man auf Plattformen wie zum Beispiel Payback, OBI, Rewe oder weiteren großen Marken aktiv, und benutzt oder besitzt höchstwahrscheinlich eine App oder einen LogIn im Kundenbereich, so können diese Unternehmen anhand der Geokoordinaten, welche über die App gesendet wird, eine SMS mit aktuellen Coupons, Rabatten und Aktionen schicken falls sich der Kunde in der Nähe eines derer Filialen befindet.

Check-In’s – Viele der mobilen Anwender nutzen heutzutage die Dienste von Facebook, Foursquare, Yelp und Co. um sich über deren Applikationen in Restaurants, Geschäften und anderen Lokalitäten einzuchecken um seinen Freunden mitzuteilen wo er sich gerade befindet. Dieser Check-In wird dann allen weiteren Freunden angezeigt, beispielsweise in der Facebook-App im Newsfeed. Zusätzlich wird direkt auf aktuelle Angebote hingewiesen, hier meist mit einem Link zur mobilen Seite der Location.

Push-Benachrichtigungen – Nutzt man die App eines einzelnen Unternehmens oder einer Branchenseite, bekommt der User in dem Moment eine Push-Benachrichtigung sobald er sich in Reichweite eines der lokalen Geschäfte des Unternehmens befindet. In dieser Nachricht befinden sich meist Hinweise zu Veranstaltungen, speziellen Angeboten des Geschäftes oder Dienstleisters und weitere Informationen.

Vorteile von Location-based Marketing

LBM bietet sowohl für den Kunden als auch für die Unternehmen eine Vielzahl an Vorteilen:

Für Verbraucher

LBM wird vor allem verwendet um spezielle Angebote an den Kunden zu bringen. Das heisst nur hier bekommt der Kunde Rabatte welche er sonst nirgendwo findet. Meistens muss dann im Laden diese Rabatt-Benachrichtigung dem Verkäufer auf dem Smartphone vorgezeigt werden.

Die Zeiten des Werbeblättchens sind endgültig vorbei. Durch LBM bekommt der Kunde tagesaktuelle Angebote direkt auf sein Smartphone inklusive der kürzesten Route zum nächstmöglichen Standort der Dienstleistung oder des Produktes.

LBM-Vorteile für Unternehmen

Geringe Kosten – Vergleicht man LBM mit anderen Formen der Werbung, so ist die Entwicklung einer App und die Integration der darin verfügbaren Angebote um weiten günstiger als beispielsweise Print oder Fernsehwerbung.

Kurze Wege – Die lokalen Standorte gewinnen anhand der GPS-Koordinaten der Smartphone-Nutzer schneller an Bedeutung. Ist zum Beispiel ein Geschäft in einer kleineren Stadt und der Verbraucher bekommt eine Benachrichtigung über Angebote speziell zu diesem Geschäft, überlegt er sich höchstwahrscheinlich ob er zur Konkurrenz in die große Stadt fährt oder lieber zu Ihnen kommt.

Kundeninformationen – Potentielle Kunden welche auf Facebook, Yelp und Co. unterwegs sind, sich an Ihrem Standort einchecken und Kommentare hinterlassen sind unglaublich wichtige Kunden. Die Erkenntnisse dieser Kommentare bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre Produkte zu verbessern – je nachdem was der Kunde über Sie und Ihr Unternehmen berichtet.

Kundenbindung – Anhand der Check-In’s von Kunden in Ihrem Store über Yelp und Co. können Sie diesen Kunden zum Beispiel danken, indem Sie Ihm aufgrund dieses Check-Ins und der damit natürlich größer werdenden Bekanntheit spezielle Angebote und Rabatte zukommen lassen. Diese positiven Erfahrungen geben Kunden meist an Freunde weiter, welche dadurch auch auf den Zug des LBM aufspringen könnten.

Bessere Verkaufszahlen – Durch die Anreize von speziellen Angeboten in der Nähe des Kunden können diese zum Geschäft angelockt werden und steigern so Ihren Geschäftsumsatz.

Location-based Marketing-Apps

Es gibt aktuell eine Vielzahl an LBM-Apps. Hier mal die drei wahrscheinlich bekanntesten Player auf dem Markt:

Facebook Die Facebook-App bietet viele Optionen des LBM. Mit „Finde Orte in Deiner Nähe“ oder der erst kürzlich für Deutschland freigeschalteten Möglichkeit der „Local Ads“ hat man die Chance als Unternehmennsich im Hinblick auf den mobilen Nutzer, perfekt zu vermarkten.

Yelp Die mobile-App von Yelp arbeitet überwiegend mit der schon beschriebenen Check-In Funktion. Hier werden am häufigsten Bewertungen von Verbrauchern gesammelt und Beurteilungen gelistet. Hier können lokale Unternehmen vor allem mit Angebotseintragungen punkten, welche dem Nutzer beim Check-In angezeigt werden.

Foursquare Auch Foursquare setzt wie Yelp auf Check-Ins, Bewertungen und gibt Push-Mitteilungen über interessante Standorte direkt auf das Smartphone sobald man sich in der Nähe dieser Orte befindet.

Wie nutzt man LBM am stärksten?

  1. Tragen Sie Ihr Unternehmen in den wichtigsten Standortbasierten Services wie Yelp, Foursquare oder Facebook ein.
  2. Nutzen Sie lokale Branchenverzeichnisse wie Google My Business, MeineStadt.de usw. um Ihre Firmendaten möglichst vielfältig zu hinterlegen.
  3. Machen Sie Kunden auf Ihrer Website oder im Geschäft über die Möglichkeiten des Online Check-Ins und den damit verbundenen Angeboten aufmerksam.
  4. Erstellen Sie eine eigene App mit Como oder Shoutem wenn Sie mehrere Standorte besitzen. Somit können Sie Kunden welche gern bei Ihnen einkaufen die Chance geben, lokal spezifische Angebote in einem Ihrer Läden wahrzunehmen.
„Jedes Unternehmen ist einzigartig. Deswegen möchten wir Ihnen gern persönlich demonstrieren, mit welchen Lösungen wir Ihre Marke online unübersehbar erfolgreich machen können.“
Team
WinLocal Team Neukundenbetreuung

Rufen Sie uns an:

069 97784590

Oder nennen Sie uns jetzt einen Wunschtermin für einen Rückruf von einem unserer Experten.

Teamviewer Wir beraten Sie gerne per Teamviewer!

Wenn Sie mögen, können wir Ihnen an Ihrem heimischen PC demonstrieren, was wir für Ihr Unternehmen oder Ihren Betrieb umsetzen können. Ganz einfach und unkompliziert per Bildschirmpräsentation.

Klicken Sie auf den Teamviewer Button und laden Sie das kleine Programm für die Bildschirmpräsentation herunter. Installieren Sie anschließend das Programm per Doppelklick und starten Sie es. Geben Sie nun den Code für das Online-Meeting ein, den Sie von Ihrem Berater am Telefon erhalten haben, um die Bildschirmpräsentation zu starten.

Wir freuen uns Ihr Unternehmen kennenzulernen!