Präsentieren mit Prezi: Ein Praxisbeispiel

Neulich haben wir einen Artikel über das Präsentations-Tool Prezi mit Basics und Links veröffentlicht, heute möchten wir anhand unseres Praxisbeispiels aufzeigen, wie man sich zurecht findet und worauf man bei der Produktion achten sollte. Schauen Sie sich gern vorab die Präsentation unten an um zu sehen was möglich ist. Am besten auf Fullscreen schalten und den Autoplay-Button mit 4 Sekunden aktivieren. Mit einem Doppelklick auf das Bild oder mit einem Klick auf einen der Pfeile kann die Autoplay-Funktion jederzeit unterbrochen werden.

Bildschirmfoto 2014-07-03 um 09.48.10

Falls Sie die Präsentation als Video mit unterlegter Musik ansehen möchten, scrollen Sie bitte ans Ende dieses Artikels.

Machen Sie sich erst einmal mit der Arbeitsumgebung vertraut

Mit Prezi zu arbeiten ist nicht schwer, auch Laien haben sich hier schnell eingearbeitet. Die Bedienung ist simpel und intuitiv, schnelle Erfolge können spielerisch erzielt werden. Das Tool besticht durch seinen großen Bewegungsfreiraum.

Ein großer Spielplatz durch die fast unendlich erscheinende Arbeitsfläche

Im unteren Beispiel wird deutlich, wie weit man in der Präsentationsfläche hinein- und hinauszoomen kann. Wir haben den Weg von einem unserer kleinsten Elemente hin bis zum größten Bildausschnitt verbunden.

Tiefenveranschaulichung

Dieser enorme Platz eignet sich übrigens hervorragend um erst einmal ein Brainstorming zu starten und die Elemente die Sie benötigen auf die Arbeitsfläche zu ziehen. So bekommen Sie einen guten Überblick und können überlegen wie Sie alle Teile zueinander anordnen möchten.

TIPP: Durch anklicken und gedrückthalten des Bildhintergrunds kann die Arbeitsfläche in alle Richtungen bewegt werden. Durch das zusätzliche drücken der SHIFT-Taste kann mit der Maus ein Fenster aufgezogen werden, um verschiedene Elemente gleichzeitig zu markieren.

Das Arbeitsmaterial

Zur Auswahl gibt es Kreise, Ringe, Klammern und vieles mehr. Dadurch, dass die Formen und Symbole auf Vektorgrafiken basieren ist es möglich fast unendlich hineinzuzoomen, ohne dass die Elemente an Schärfe verlieren. Dies ändert sich natürlich, wenn Sie Bilder einfügen, welche aus Pixeln bestehen. Achten Sie dann auf eine gute Auflösung vor dem Import und auf die richtige Bildkomprimierung.

Bildschirmfoto 2014-07-07 um 11.07.45

 

Toben Sie sich aus: Ziehen Sie verschiedene Elemente auf die Präsentationsfläche, laden Sie Bilder hoch. Verändern Sie Größe und den Winkel, um den fließenden Übergängen einen rotierenden Effekt zu geben.

TIPP: Wenn Sie  CTRL+Leertaste drücken, fahren Sie direkt in den Übersichtsmodus, alle Elemente sind nun sichtbar.

Vorgefertigtes Template oder neue Prezi? Welches Theme?

Bildschirmfoto 2014-07-10 um 13.51.52

Im vorherigen Artikel haben wir bereits einige Templates beschrieben und nützliche Links bereitgestellt, vielleicht ist ja für Sie das richtige dabei. Erstellt man ein neues Dokument, sollte man sich zuerst für ein Theme entscheiden. Welche Farbkombinationen sollen Hintergrund, Formen und Schriften haben? Klickt man oben auf den Button „Anpassen“ im oberen Balken, erscheint auf der rechten Seite eine Leiste in der man sich ein Theme aussuchen kann. Hier kann man einfach ausprobieren, wählen Sie ein Theme aus, was Ihnen am meisten zusagt, individuelle Modifikationen können immer noch durchgeführt werden. Klicken Sie hierzu auf den unteren Button „Erweitert“ um die Theme-Einstellungen zu öffnen:

Erweiterte-Einstellungen

Hier können Sie Headline- und Absatz-Schriften im Typ und in der Farbe verändern, außerdem die Hintergrundfarbe, die Farben der Grundformen, Pfeile, Marker etc.  Verwenden Sie das kostenlose Online-Tool Kuler von Adobe um Ihren gewünschten Farbton zu finden und die genauen RGB-Farbwerte austauschen können.

Links unten im Bild können Sie schließlich den Button „Pfad bearbeiten“ aktivieren und so jedes bisher eingebrachte Objekt in die fließende Präsentation integrieren. Durch Drag and Drop können Sie dann die Reihenfolge der Objekte in der linken Leiste verändern. Möchten Sie ein Element weniger groß zeigen, benutzen Sie einfach einen unsichtbaren Rahmen, um die gewünschte Ansicht auszuwählen.

Einige Hinweise bevor Sie loslegen:

Vektoren und Pixel

Da wir an einigen Stellen die gleiche Schrift wie auf unserer Homepage und zudem in den Kreisen Screenshots verwenden wollten, kamen wir um die Erstellung von JPGs mit Photoshop nicht herum. Gerade Schriften verlieren hier leider an Schärfe. Hier sollte man vorsichtig agieren und ausprobieren.

Achtung vor zu wilden „Kamerafahrten“

Falls Sie Elemente in verschiedenen Größen und Rotationsstufen einfügen, seien Sie etwas vorsichtig, Betrachter bekommen gerne mal einen Drehwurm. Lieber zu Anfang kleinere Abstände und geringere Winkelunterschiede zwischen den Objekten einstellen und schauen ob es passt.

Kann man Musik einfügen?

Ja. Unter „Hintergrundmusik einfügen können Sie einen Track oder Jingle hochladen, allerdings beginnt diese bereits, wenn Sie auf Prezi starten klicken und bevor die Präsentation losgeht. Je nachdem wie lange der Betrachter benötigt die Show zu starten, ist die Musik nicht unbedingt so getimed wie Sie sich das vorgestellt hatten. Aus diesem Grund haben wir die Präsentation als Video ausgespielt und auf Youtube gestellt. So endet die Musik auch, wann Sie soll.

Wie kann man die Presentation als Video ausspielen?

Zuerst haben wir mit Quicktime die Präsentation mit einer neuen Videoaufnahme im Vollbidmodus aufgezeichnet, dann den gewünschten Musiktrack in einem geeigneten Schnittprogramm (hier: Adobe Premiere) hinzugeschnitten, als komprimierte Datei ausgespielt und schließlich auf Youtube hochgeladen:

Das Arbeiten mit Prezi macht Spaß. Probieren Sie’s mal aus!

Bei Fragen, Anmerkungen oder Anregungen verwenden Sie gern unseren Kommentarbereich.

Sie haben Interesse an unseren Lösungen? Toll! Unser Experten-Team freut sich schon auf Ihren Anruf!
Callcenter
WinLocal Team

Rufen Sie uns an:

069 97784590

Oder nennen Sie uns jetzt einen Wunschtermin für einen Rückruf von einem unserer Experten.

Teamviewer Wir beraten Sie gerne in einer Live Demo an Ihrem PC!

Wenn Sie mögen, können wir Ihnen an Ihrem heimischen PC demonstrieren, was wir für Ihr Unternehmen oder Ihren Betrieb umsetzen können. Ganz einfach und unkompliziert per Bildschirmpräsentation.

Klicken Sie auf den Button Ihres Betriebssystems und laden Sie das kleine Programm für die Bildschirmpräsentation herunter. Installieren Sie anschließend das Programm per Doppelklick und starten Sie es. Geben Sie nun den Code für das Online-Meeting ein, den Sie von Ihrem Berater am Telefon erhalten haben, um die Bildschirmpräsentation zu starten.

Vereinbaren Sie jetzt ein unverbindliches Beratungsgespräch an Ihrem Wunschtermin:

Datum (Rückruf)

Uhrzeit (Rückruf)

Ich interessiere mich für folgende Lösung:

Wir bereiten uns auf das Beratungsgespräch mit Ihnen detailliert vor und führen vorab eine Online-Analyse für Ihr Unternehmen durch. Planen Sie dafür bitte etwa 30 Minuten Ihrer Zeit ein. Diese Beratung ist für Sie selbstverständlich 100% kostenlos und unverbindlich.