Keyword-Optionen in AdWords werden komplexer

Änderungen bei den Übereinstimmungstypen „Genau passend“ und „Passende Wortgruppe“

Nach der Einführung des Broad Match Modifiers – im Deutschen „Modifizierer für weitgehend passende Keywords“ – im vergangenen Jahr, erfahren die Keyword-Übereinstimmungstypen ab Mitte Mai 2012 eine weitere signifikante Veränderung. Google spricht in dem Zusammenhang von Verbesserungen. Für Werbetreibende wird das Verständnis von Suchmaschinenmarketing im Allgemeinen, sowie der Zusammenhänge zwischen eingebuchten Keywords und Anzeigenschaltung im Speziellen eher schwieriger.

„Exact“ („Genau passend“) wird dann nicht mehr exakt „Exact“ sein und die „Passende Wortgruppe“ ist in Zukunft nicht mehr wirklich passend, da auch „nahe Varianten“ dieser Keywords zum Ausliefern einer Anzeigen führen können. Darunter fallen neben fehlerhaften Schreibweisen auch Singular- und Pluralformen, Akronyme, Wortstämme (z. B. „Sport“ und „sportlich“), Abkürzungen und Akzente.

Dem versierten AdWords-Kunden kommt das bekannt vor. Diese Art Suchanfragen kann bereits zum großen Teil durch den Einsatz des eingangs erwähnten Modifizierers abgedeckt werden. Das Voranstellen des Plus-Zeichen „+“ unmittelbar vor den Wortbestandteil des als „Weitgehend passend“ eingebuchten Keywords führt so zu mehr Impressionen und Klicks.

Die folgende Grafik veranschaulicht in Anlehnung an die populäre englischsprachige Vorlage der AdWords-Hilfe (unter „What’s the new broad match modifier?“) die aktuelle Welt der Keyword-Optionen.

Geänderte AdWords-Übereinstimmungstypen im Überblick
Die geänderten AdWords-Übereinstimmungstypen im Überblick

 

Sie haben Interesse an unseren Lösungen? Toll! Unser Experten-Team freut sich schon auf Ihren Anruf!
Callcenter
WinLocal Team

Rufen Sie uns an:

069 97784590

Oder nennen Sie uns jetzt einen Wunschtermin für einen Rückruf von einem unserer Experten.

Teamviewer Wir beraten Sie gerne in einer Live Demo an Ihrem PC!

Wenn Sie mögen, können wir Ihnen an Ihrem heimischen PC demonstrieren, was wir für Ihr Unternehmen oder Ihren Betrieb umsetzen können. Ganz einfach und unkompliziert per Bildschirmpräsentation.

Klicken Sie auf den Button Ihres Betriebssystems und laden Sie das kleine Programm für die Bildschirmpräsentation herunter. Installieren Sie anschließend das Programm per Doppelklick und starten Sie es. Geben Sie nun den Code für das Online-Meeting ein, den Sie von Ihrem Berater am Telefon erhalten haben, um die Bildschirmpräsentation zu starten.

Vereinbaren Sie jetzt ein unverbindliches Beratungsgespräch an Ihrem Wunschtermin:

Datum (Rückruf)

Uhrzeit (Rückruf)

Ich interessiere mich für folgende Lösung:

Wir bereiten uns auf das Beratungsgespräch mit Ihnen detailliert vor und führen vorab eine Online-Analyse für Ihr Unternehmen durch. Planen Sie dafür bitte etwa 30 Minuten Ihrer Zeit ein. Diese Beratung ist für Sie selbstverständlich 100% kostenlos und unverbindlich.