Wie erstellt man Social-Media-Bilder um die eigene Marke zu stärken?

Wie erhält man maximale Ergebnisse aus visuellen Inhalten und stärkt gleichzeitig die eigene Marke? Vor allem Farben, Schriftarten und Effekte, welche für ihr Unternehmen stehen, sind von enormer Wichtigkeit. Diese Punkte helfen mehr denn je, Ihre Firma für Interessenten sichtbar zu machen und führen in den meisten Fällen zu einer Vertrautheit ihrer möglichen Kundschaft. Da Social Media heute fast schon ein „Muss“ für Unternehmen ist, spielen die visuellen Inhalte eine große Rolle. Continue reading „Wie erstellt man Social-Media-Bilder um die eigene Marke zu stärken?“

Twitter-Werbung für kleine Unternehmen – Ein Blick in die deutsche Tweet-Zukunft!

Seit 2012 bietet Twitter die Möglichkeit, Werbung zu schalten. Bis auf Weiteres können diese Option allerdings nur US-Bürger nutzen. Deutschland bleibt weiterhin außen vor. Wie es dennoch einmal funktionieren soll – ein kleiner Ausblick.

Promoted Tweets, Hashtags und Accounts. Das sind die drei Möglichkeiten, welche Werbekunden bei Twitter derzeit nutzen können. Seit April 2013 können in den USA alle Nutzer die Twitter-Werbe-Option verwenden. Der Vorteil: Jede dieser Anzeigen wird, wie auch beim Facebook-Marketing, Nutzern angezeigt, ohne dass diese dem werbenden Account folgen. Als deutsches Unternehmen kann man sich derzeit auf der Twitter-Business Seite als Testkunde anmelden.

Ob man aber wirklich genommen wird, bleibt abzuwarten. Bis heute habe ich jedenfalls keine Antwort erhalten. Einzig eine handvoll Beta-Kunden wie Adidas und BMW, welche auch in den USA sitzen, nutzen derzeit Twitter als Werbemittel. Wie es aktuell für US-Bürger und dortige Unternehmen funktioniert und wie es demnächst vielleicht auch in Deutschland laufen wird, möchte ich Ihnen kurz näher bringen.

Der erste Einstieg für private Nutzer

Schritt 1: Klicken Sie auf Einstellungen und dann auf Twitter-Ads

Twitter Ads

Schritt 2: Durchführung der interaktiven Twitter-Ad-Einführung

Sobald man auf die Twitter-Ad-Option geklickt hat, erscheint bei erstmaliger Anwendung ein kleines Tutorial, das zeigt, welche Möglichkeiten Twitter-Advertising offenbart und wie man diese bestmöglich finalisiert. Zudem wird aufgezeigt, welche Werbemöglichkeiten es gibt und wie man diese für sich am effizientesten nutzt.

Twitter Ad Einführung

Schritt 3: Ihre erstellte Twitter-Werbekampagne

Nach der interaktiven Einführung und der damit verbundenen ersten erstellten Kampagne kann es nun also losgehen. Sie befinden sich nun in der Kampagnenansicht. Diese muss nun mit einer der schon drei genannten Anzeigenformate von Twitter gefüllt werden.

Twitter Werbekampagne

Welche Anzeigenformate stehen bei Twitter zur Verfügung?

Um seine erstellte Twitter-Kampagne mit Leben zu füllen muss sich nun für ein Anzeigenformat entschieden werden. Twitter bietet hier derzeit 3 Möglichkeiten:

Promoted Accounts

Bei Promoted Accounts werden Nutzer oder Unternehmen zusätzlich zu den normalen Follower-Empfehlungen als gesponserter Account im linken Anzeigen-Bereich dargestellt.

Promoted Accounts

Promoted Tweets

Bei den Promoted Tweets handelt es sich um Twitter-Mitteilungen, welche beworben werden können und somit auch Leuten angeboten werden, die Ihnen persönlich überhaupt nicht bei Twitter folgen. Je nach Zielgruppenanalyse können Sie in Ihrer Kampagne entscheiden, welchen Interessenten Ihre Tweets ausgeliefert werden sollen.

Promoted Tweet

Promoted #Hashtags

Promoted Hashtags sind spezielle als gesponsert gekennzeichnete Trends bei Twitter. Diese werden dem Nutzer in der Hashtag-Seitenleiste als „Special-Trend“ angezeigt. Interessant ist dieses Anzeigenformat für Unternehmen, die ein neues Produkt auf den Markt bringen. Zum Beispiel um ein neues Modegetränk ins Gespräch zu bringen, einen neuen Kinofilm zu pushen oder das neueste Model eines Fahrzeugherstellers zu präsentieren.

Die Zielgruppenanalyse

Genau wie bei Facebook bietet auch Twitter eine große Auswahl an Targeting-Möglichkeiten: angefangen von Kategorien und Interessen der Nutzer bis hin zur lokalen Eingrenzung wie Land oder Stadt. Es ist außerdem möglich Follower direkt in die Zielgruppenanalyse zu integrieren. Dies erscheint interessant, wenn ich zum Beispiel private Möbel herstelle und diese gern einem speziellen Möbelhaus präsentieren möchte. Beispiel: @ikea – Je größer die Zielgruppe und das Budget ist, das ich in Erwägung ziehe, desto höher ist die Austragung und Reichweite der Kampagne samt ihrer Anzeigen.

Zielgruppenanalyse Twitter

Das Budget

Ihre Kampagne steht, die Anzeigen und die Zielgruppen sind optimiert. Nun heisst es zu entscheiden wie viel Geld einem die gesponserten Anzeigen wert sind. Auch hier gibt es wieder parallelen zum Facebook Marketing. Man wählt einen festen Betrag welcher pro Tag nicht überschritten wird sobald dieser aufgebraucht ist – dies bedeutet, dass man niemals mehr bezahlt als seinen Maximalbetrag – Zusätzlich wählt man bei „Promoted Accounts“ noch die Kosten eines neuen Follower’s, welcher durch die Anzeige entstanden ist. Je höher der Betrag/pro Follower umso stärker wird je nach Zielgruppe, Ihr Account als sponsored Post an die Nutzer weitergereicht. Bei den „Promoted Tweets“ verläuft dies genauso. Maximale Ausgaben pro Tag festlegen und zusätzlich noch das Budget für einen Tweet der an die Zielgruppe weitergeleitet wurde.

Twitter Advertising Preise

Fazit

So schön und einfach wie dies alles klingt. Wir in Deutschland müssen uns zunächst noch damit abfinden ohne Twitter-Advertising zurecht zu kommen. Man kann sich derzeit zwar als Kunde registrieren – Dies heisst aber noch lange nicht, dass man auch ausgewählt wird. Twitter-Advertising scheint aber mehr als interessant und wird auf kurz oder lang auch hier verfügbar sein. Facebook bleibt bis dahin die alleinige Ad-Vormachtstellung erhalten.

Wir sind gespannt und halten im WinLocal-Blog weiter Alle Up-to-Date!

P.s. Twitter jetzt schon zur Neukundengewinnung nutzen – Diese und weitere Artikel im WinLocal-Blog

Neukunden über Twitter gewinnen – (Wie) Geht das?

„Sag mal, wie ist das – sollten wir eigentlich auch bei Twitter was machen?“ Für viele Unternehmer, die sich mit Online Marketing auseinandersetzen bleibt das Kurznachrichten-Netzwerk ein Buch mit 7 Siegeln. Man weiß es ist da, in den Medien ist es inzwischen omnipräsent und so ziemlich jede Webseite, die etwas auf sich hält hat ein eigenes Twitter Profil und schmückt sich stolz mit dem blauen Button. Unklar ist jedoch, ob und wie man Twitter zur Neukundengewinnung für sein lokales Unternehmen nutzen soll. Continue reading „Neukunden über Twitter gewinnen – (Wie) Geht das?“

Duzen oder Siezen? Wie verhalten Unternehmen sich richtig auf sozialen Netzwerken?

Der Facebook Auftritt ist eingerichtet, das Twitter Profil aktiv und das neue Banner bei Google Plus mit dem Markenauftritt konform. Jetzt geht es an den Dialog. Nur wie spricht man als Unternehmen mit Fans, Followern und interessierten Besuchern? Sollte man lieber Duzen oder Siezen? Denn auch wenn es inzwischen einige Branchen gibt, in denen das „Du“ weit verbreitet ist, so gehört das „Sie“ zur deutschen Sprache, vor allem im Geschäftsleben. Es demonstriert eine professionelle Distanz, Respekt und Höflichkeit. Ändert sich das mit dem Internet und insbesondere durch die Social Media Portale? Continue reading „Duzen oder Siezen? Wie verhalten Unternehmen sich richtig auf sozialen Netzwerken?“

Twitter-Profile: Wie erkennt man Fake-Follower?

Twitter ist eine Internet Plattform, auf der ein Unternehmen Netzwerke aufbauen und pflegen kann. Im Gegensatz zu Facebook und Xing, wo beide Parteien die „Beziehung“ bestätigen müssen, ist es bei Twitter möglich anderen zu folgen und deren Kurznachrichten (Tweets) zu lesen, ohne dass dieser zurückfolgen muss. Je mehr „Follower“ ein Unternehmen hat, desto größer ist die Reichweite für Marken- und Produktbotschaften. Continue reading „Twitter-Profile: Wie erkennt man Fake-Follower?“

Maximieren Sie Ihre Tweets [Infografik]

Kürzlich sind wir der Frage nachgegangen, wie Unternehmen Twitter für Ihr Marketing effektiv nutzen können und an anderer Stelle haben wir versucht, Ihnen einen ersten Einblick in den Twitter Kosmos zu gewähren. Die folgende Infografik richtet sich nun an Twitter-Nutzer, die bereits mit dem Netzwerk warm geworden sind, jedoch noch nicht den erwarteten Erfolg mit ihren Botschaften und Nachrichten verspüren. „Maximieren Sie Ihre Tweets“ bedeutet: Holen Sie alles aus ihrem Firmen-Gezwitscher heraus und optimieren Sie Ihrer Twitter-Präsenz. Continue reading „Maximieren Sie Ihre Tweets [Infografik]“

Wie wichtig ist Twitter im Marketing-Mix?

Twitter gehört zur Gattung der sozialen Netzwerke im Internet und ist damit eines dieser neuen Medien von dem Unternehmer sich fragen, ob sie dort mitmachen müssen oder nicht. Für die großen Marken und Konzerne stellt sich diese Frage inzwischen nicht mehr, denn sie haben bereits erkannt, dass Nutzer sich auf Social Media Plattformen längst auch über ihre Meinungen und Erfahrungen mit Marken austauschen. Und das unabhängig davon, ob die Marken mitreden oder nicht. Es liegt also nicht an der Entscheidung einer Marke, sondern an den Nutzern, ob ein Unternehmen in den sozialen Netzwerken auftaucht. Continue reading „Wie wichtig ist Twitter im Marketing-Mix?“

Twitter für KMU – 8 typische Fragen von Unternehmern

In einem vorangegangenen Beitrag haben wir das soziale Netzwerk Twitter und sein Potential für kleine Unternehmen in Form eines Social Media Spickzettels kurz vorgestellt und die wichtigsten Infos und Kennzahlen für Sie aufbereitet. Der amerikanische local Marketing Spezialist Matt Mcgee hat nun vor ein paar Tagen eine hilfreiche kleine Liste veröffentlicht, in der er die 8 häufigsten Fragen von Besitzern kleiner und lokaler Unternehmen an ihn zur Arbeit mit dem Netzwerk Twitter auflistet und beantwortet – Wir wollen gern einiges davon mit Ihnen teilen: Continue reading „Twitter für KMU – 8 typische Fragen von Unternehmern“