Location-based-Marketing für kleine Unternehmen – Schneller zum Kunden

Im letzten Blogbeitrag meines Kollegen Tobias Kerstin ging es um das Google Mobile Update. Heute möchte ich mobil bleiben und ein genauso wichtiges Thema ansprechen welches immer mehr an Bedeutung gewinnt: „Location-based-Marketing“ (LBM). Continue reading „Location-based-Marketing für kleine Unternehmen – Schneller zum Kunden“

Apple Maps Connect – Firmeneinträge für Apple's lokale Suche endlich einfach gelöst

Seit heute bietet Apple einen eigenständigen Dienst zum Eintragen von Firmendaten für sein Kartensystem Apple Maps an. Vorerst ist das Feature zwar lediglich für Unternehmen aus den Vereinigten Staaten verfügbar, wird aber in Kürze auch für den deutschen Markt realisiert. Bisher konnten Unternehmen ihre Daten nur über Umwege – zum Beispiel per TomTom oder Yelp – für die lokale Suche auf iPhones, iPads und Macs optimieren und so ihre on- und offline Präsenz im Apple Kosmos etablieren. Wir haben den Service schon mal ausprobiert und zeigen Ihnen das Procedere.

Anmeldung per Apple-ID, Verifizierung des Firmeneintrags per Telefon-Code

Der Eintragsprozess funktioniert einfach und schnell. Zur Anmeldung wird die Apple-ID genutzt. Daraufhin prüft man, ob das eigene Unternehmen vielleicht bereits in der Datenbank des Kartendienstes vorhanden ist (wahrscheinlich eher nicht :-)). Dann kann man seine Unternehmensdaten nebst gewünschter Branchenkategorien, die etwas umständlich in Über- und Unterkategorien eingeteilt sind, eintragen und Öffnungszeiten, Firmenwebsite und Social Media Accounts hinzufügen.

Wir haben das Ganze einmal zur Veranschaulichung für unsere imaginäre Außenstelle in New York City durchgespielt:

apple-maps-conneect-start

apple-maps-connect-unternehmens-suche

apple-maps-connect-eintrag-gestalten

firma-eintragen-apple-maps

unternehmenseintrag-apple-lokale-suche

veridfizierung-apple-maps-connect

kartenposition-korrigieren-apple-maps

kategorie-festlegen-apple-maps

social-media-accounts-apple-maps-eintrag

social-media-accounts-und-firmenwebsite-apple-maps

fertigstellung-apple-maps-eintrag

verifikation-apple-maps-connect

Unklar ist noch, ob und inwiefern aus diesen Einträgen echte ansteuerbare Firmenpräsenzen auf Apple Maps gestrickt werden, die der Eigentümer dann weiter inhaltlich pflegen und erweitern kann. Beim Einrichten wird aktuell weder eine Firmenbeschreibung verlangt, noch gibt die Übersicht Aufschluss über eine Bewertungsfunktion. Wir bleiben selbstverständlich dran und berichten sobald es neue Erkenntnisse gibt.

apple-maps-firmeneintrag-winlocal-new-york

Wie man seinen Firmeneintrag für Apple Maps und Spotlight optimiert

Ab Herbst 2014 werden Millionen von iPhones, iPads und Mac Computer mit Apple’s neuesten Betriebssystemen ‚OSX Yosemite‘ und ‚IOS8‘ bestückt. Mit der neuen Gerätesoftware wird Apple verstärkt auf den eigenen Apple-Maps Service und eine neu erweiterte Suche namens Spotlight setzen und damit versuchen, seine Nutzer von der Google Suche wegzulocken.

Für lokale Unternehmen wird es nun Zeit, den eigenen Firmeneintrag für Apple’s Suche fit zu machen. Wer sich hier die Optimierungsarbeit macht, profitiert von der optimalen Sichtbarkeit in Apple’s Suchen. Denn geht der Plan des Unternehmens auf, könnten sehr viele Apple-User Ihre lokalen Suchen bald ohne Google durchführen. In dieser kurzen Anleitung zeigen wir Ihnen was dafür zu tun ist:

  1. So funktionieren die neuen Apple-Suchen
  2. So bekommt man sein Unternehmen optimal in Apple Maps dargestellt
  3. So erreichen Firmeneinträge gute Platzierungen in den lokalen Suchen von Apple

1. So funktionieren die neuen Apple-Suchen

Apple möchte erreichen, dass seine Nutzer möglichst wenige andere Dienste während der Nutzung seiner Geräte in Anspruch nehmen. Vor allen anderen ist dabei der Suchmaschinenbetreiber Google den Entwicklern ein Dorn im Auge – nutzen doch fast 90% aller Nutzer dessen Such- und Kartendienste. Dafür hofft das Unternehmen mit seiner umfangreich erweiterten Suchfunktion „Spotlight“ nun ein wirksames Gegenmittel gefunden zu haben:

Die Suchfunktion Spotlight durchstöbert nun nicht mehr nur das eigene Gerät nach Dateien, Adressen oder Telefonnummern, sondern spuckt auch – genau wie Google es tut – Suchergebnisse aus dem Internet, Antworten von Wikipedia, Adresseinträge aus dem eigenen Kartendienst und lokale Suchergebnisse aus. All das ohne dass der Nutzer dafür einen Browser öffnen muss. Genutzt werden zudem Standort- und Kontext der Suche. So sieht die Suche auf den verschiedenen Geräten aus:

Mac Computer

Bsp. Der Nutzer sucht ein Sushi Restaurant in seiner Nähe. Dafür tippt er den Suchbegriff in der Spotlight Suche oben rechts auf seinem Bildschirm ein und erhält lokale Ergebnisse nebst Bewertungen und Routenplanung vorgeschlagen.

apple-yosemite-lokale-suche-spotlight-demo

spotlight-suche-yosemite-demo

iPhone/iPad

Bsp..: Der Nutzer möchte eine Reservierung in einem Restaurant machen. Dafür tippt er den Namen des Unternehmens in die iPhone/iPad Suche ein und bekommt möglichen Treffer geliefert. Alle Geräte berücksichtigen den aktuellen Standort des Gerätes und beziehen ihn in die Sortierung ein.

Apple Spotlight lokale Suche demo

wikipedia-und-lokale-suche-spotlight

Woher stammen die Unternehmensdaten, die in der Spotlight und Apple Maps Suche angezeigt werden? Für Deutschland greift Apple dabei aktuell auf 4 Quellen zurück:Apple Maps Daten, Firmeneinträge und Bewertungen auf Yelp (ehemals Qype), Daten aus dem TomTom Navigationsdienst sowie Daten aus OpenStreetMap.

Apple-Maps-Firmen-Eintrag-Datenprovider

2. So bekommt man sein Unternehmen optimal in Apple Maps dargestellt

Es gibt mehrere Wege, wie man die eigenen Firmendaten in Apples System einspeisen kann. Wir empfehlen Ihnen, mit TomTom zu beginnen, dort Ihre Stammdaten einzutragen und dann auf Yelp einen kostenlosen Firmeneintrag anzulegen. Diese beiden Quellen sind aktuell die zuverlässigsten Datenlieferanten für Apple’s Kartendienst. Apple Maps selbst kann momentan nicht dafür empfohlen werden.

Einen Firmeneintrag auf TomTom anlegen

  1. Suchen Sie auf dieser TomTom Seite nach Ihrem Unternehmen
  2. Wenn Ihre Firma eingetragen ist, aber nur unvollständige oder fehlerhafte Informationen vorhanden sind klicken Sie auf Firmendaten aktualisieren. Wenn Ihr Unternehmen gar nicht auffindbar ist, klicken Sie auf Neue Firma hinzufügen
  3. Sie müssen sich nun mit einer Email-Adresse registrieren, um den Eintrag zu verifizieren.
  4. Jetzt koennen sie Ihre Firmen- und Kontaktdaten, sowie eine kurze Beschreibung und die für Sie zutreffenden Branchen- und Produktkategorien ausfüllen. In der Status-Leiste auf der rechten Seite sehen Sie was noch abzuarbeiten ist
  5. Wenn alles geschafft ist klicken Sie auf Speichern und dann auf Kostenloser Eintrag. Das wars. In wenigen Tagen sollten Ihr Unternehmen auf Apple Maps zu finden sein.

Apple-Maps-Unternehmens-Eintrag-Yelp

Einen Firmeneintrag bei Yelp anlegen

  1. Finden Sie heraus, ob Ihr Geschäft bereits in irgendeiner Form im Yelp Netzwerk vorhanden ist: Am besten auf dieser Website.
  2. Wenn Ihre Firma eingetragen ist, aber nur unvollständige oder fehlerhafte Informationen vorhanden sind klicken Sie auf Freischalten. Wenn Ihr Unternehmen gar nicht auffindbar ist, klicken Sie auf Ihr Geschäft auf Yelp hinzufügen
  3. Nach der Registration per Email können Sie nun mit dem Ausfüllen Ihres Eintrages beginnen.
  4. Jetzt durchlaufen Sie Yelps vorgegebenen Ablauf zur Erstellung des Firmeneintrages. Sorgen Sie dafür, dass Sie Ihr Geschäft so ausführlich wie möglich im Rahmen der durch den kostenlosen Eintrag gegebenen Möglichkeiten beschreiben. Fügen Sie auch mindestens 3 aussagekräftige Bilder Ihres Unternehmens bzw. Ihrer Produkte/Dienstleistungen Ihrem Eintrag hinzu.
  5. Wenn Sie den kostenlosen Eintrag fertig befüllt haben, klicken Sie auf speichern. Der Eintrag wird geprüft und dann freigeschalten. Sollten Sie von Yelp-Mitarbeitern telefonisch kontaktiert werden, geschieht dies, um Sie von einem bezahlten Eintrag zu überzeugen. Einen solchen brauchen Sie jedoch nicht, um Yelp zum hier beschriebenen Zweck zu nutzen.

3. So erreichen Firmeneinträge gute Platzierungen in den lokalen Suchen von Apple

Sind alle Daten einheitlich in beiden Netzwerken eingetragen, können Sie mit der Arbeit an Ihren ‚Rankings'(Platzierungen) in den relevanten Suchen beginnen. Dafür haben Sie durch die vorangegangene Arbeit bereits einiges getan. Um jedoch auch verlässlich weit vorn in den lokalen Suchergebnissen auf iPhones, Macs und Co. zu erscheinen, müssen Sie Erfahrungsberichte und Bewertungen von Ihren Kunden sammeln. Im Fall von Apple Maps sind das Bewertungen auf Yelp.

Um eine Orientierung zu erhalten, wie viele Bewertungen Ihnen in Ihrem Zielgebiet einen Spitzenplatz verschaffen werden, führen Sie am besten mal eine Suche auf Apple Maps oder Yelp.de nach Ihrer Branche-Stadt Kombination durch und schauen Sie sich die Ergebnisse an. Die Rankings werden jedoch nicht ausschließlich nach der Anzahl an Bewertungen sortiert. Auch die Nähe des Suchenden zum Standort, die Beschreibungen der Firmeneinträge sowie die Inhalte der Bewertungstexte werden in die Ergebnis-Sortierungen mit einbezogen.

mobile-ansicht-apple-maps-suche

Um erfolgreich aussagekräftige Bewertungen und Erfahrungsberichte für das eigene Geschäft zu sammeln, sollten Sie in der Kommunikation mit Ihren Kunden an verschiedenen Stellen gezielt darauf hinweisen, dass Sie sich Feedback in Form eines solchen ‚Reviews‘ wünschen. Das kann auf unterschiedliche Weise passieren.

In diesem Artikel haben wir 10 Strategien vorgestellt, wie Unternehmen effektiv Empfehlungen sammeln können:

empfehlungen-sammeln-fuer-die-firmenpraesenz

4. Fazit: Apple Maps Optimierung für lokale Unternehmen

Apple könnte mit seinen neuen Suchfunktionen die für kleine Unternehmen so essentielle lokale Web-Suche gehörig aufmischen. Um sich dafür gewinnbringend zu platzieren bedarf es von Seiten der Unternehmer etwas an Fleißarbeit. Über die beschriebenen Schritte können Sie Ihr Geschäft fit machen für Apple Maps und Spotlight und werden mit etwas Fortune auch hier zum Lokalmatador ;-).

Was denken Sie? Werden Sie sich der Sache annehmen? Sind Sie schon dabei? Berichten Sie uns von Ihren Erfahrungen in den Kommentaren! Gern beantworten wir Ihre weiterführenden Fragen!

Optimierung von Seiten-Titel, Description und URLs bei lokalen Firmenseiten

Möchte man in den lokalen Suchergebnissen sichtbar sein, so spielt die Local Landing Page eine große Rolle
Die Landing Page oder auch lokale Firmenseite, steht für ein bestimmtes Angebot eines Unternehmens im Mittelpunkt. Sie ist nicht weniger bekannt als die gute alte URL welche man in die Suchleiste eintippt oder die zur persönlichen Google+ Local Seite führt. Continue reading „Optimierung von Seiten-Titel, Description und URLs bei lokalen Firmenseiten“

Local Citations: Kostenloses Whitepaper für Ihr lokales Marketing

Mit dem Whitepaper von WinLocal erfahren Sie warum Firmeneinträge in lokalen Branchenverzeichnissen, wie GelbeSeiten.de, Qype.de oder KennstDuEinen.de zu mehr Sichtbarkeit im Internet führen. Mit Hilfe dieser Firmeneinträge verbessern Sie nicht nur die Position in den lokalen Suchergebnissen (ehemals Places), sondern schaffen mit jedem Eintrag einen weiteren Kontaktpunkt für potenzielle Neukunden. Continue reading „Local Citations: Kostenloses Whitepaper für Ihr lokales Marketing“

Local Citation Building mit regionalen Branchenverzeichnissen (Teil 3)

Herzlich Willkommen zum dritten und letzten Teil unserer Local-Citation Studie. Local Citations sind ein wichtiger Aspekt des lokalen Online Marketings, denn sie sind Rankingfaktor für die lokale Suchmaschinenoptimierung. Mit vielen guten Local Citations können lokale Unternehmen und Dienstleister ihre Positionierung in den lokalen Suchergebnissen bei Google verbessern und das erhöht die Chancen zur Neukundengewinnung durch das Internet.

Kurz zur Erinnerung, Local Citations sind nichts anderes als die Erwähnung einer Firma inklusive Adress- und Kontaktdaten im Internet – ein Link ist nicht nötig. Eine solche Firmennennung kann auf jeder Art von Webseite auftauchen, ob Blog, Presseportal oder eine andere Firmenwebseite. Wichtig ist nur, dass der (korrekte) Unternehmensname zusammen mit den (korrekten) Adressdaten auftaucht und das passiert vor allem in digitalen Branchenverzeichnissen. Branchenportale stellen deswegen einen guten Startpunkt für ein strategisches Local Citation Building dar. Continue reading „Local Citation Building mit regionalen Branchenverzeichnissen (Teil 3)“

Lokales Online Marketing: Citation-Studie Teil 2

Firmeneinträge in digitalen Branchenverzeichnissen stellen einen wichtigen Rankingfaktor für die lokale Suchmaschinenoptimierung dar. Da es im Internet unzählige Branchenportale gibt, wollten wir herausfinden, welche Plattformen am stärksten in den lokalen Suchergebnissen vertreten sind und haben uns die Treffer von 24 Branchenkeywords in 20 Städten etwas genauer angesehen. Dabei haben wir festgestellt, dass es auch für das lokale Marketing kein Patentrezept gibt, denn die Ergebnisse haben stark zwischen Branche und Region variiert.  Continue reading „Lokales Online Marketing: Citation-Studie Teil 2“

Local SEO mit Firmeneinträgen: Citation-Studie Teil 1

Local Citation Index SuchergebnisseWer im Internet nach einem „Klempner in Berlin“ oder einem „Friseur in Hamburg“ sucht, der bekommt bei Google eine Karte und eine Liste mit den nächstgelegenen Geschäftsstandorten angezeigt, inklusive Adress- und Kontaktdaten. Der User nutzt das als Entscheidungsgrundlage, um den gewünschten Dienstleister zu kontaktieren oder dorthin zu fahren.

Umgekehrt bedeutet das für Unternehmen, dass sie dort auftauchen möchten, um von potenziellen Neukunden gefunden zu werden. Continue reading „Local SEO mit Firmeneinträgen: Citation-Studie Teil 1“

Local Citations: Firmeneinträge als Rankingfaktor für die Lokale Suche

Für Unternehmer und Dienstleister, die in den lokalen Suchergebnissen bei Google gut ranken möchten, gelten neben klassischen SEO-Faktoren auch ganz spezielle, lokale Rankingfaktoren, allen voran die „Local Citations“. Dabei handelt es sich um die Erwähnung einer Firma inklusive Adress- und Kontaktdaten auf einer anderen Webseite. Google versteht eine solche „lokale Erwähnung“ als Querverweis, mit dem Firma und Adresse bestätigt werden. Je öfter der Unternehmensname mit denselben Adressdaten erwähnt wird, desto sicherer ist Google, dass es sich um ein echtes, aktives Geschäft handelt. Continue reading „Local Citations: Firmeneinträge als Rankingfaktor für die Lokale Suche“