Google Partner Celebrations 2014: Google umwirbt die Agenturen

Google liegt viel an der guten Zusammenarbeit mit Online-Marketing-Agenturen. Das zeigt sich nicht nur am erweiterten Umfang neu bereitgestellten Schulungsmaterials für Online-Spezialisten oder der Förderung des Ideen-Austauschs untereinander mit dem Start einer neuen Community. Vor allem soll mit Google Partners ein neues Qualitätssiegel etabliert werden, um Kunden bei der Agenturwahl zu untertützen. Die Google Partners Celebrations 2014 standen ganz im Zeichen dieser Ausrichtung.

Eine enge Zusammenarbeit mit Google kann sich lohnen. Das verdeutlichte auch Gastredner David Booth von Cardinal Path in seinem Beitrag sehr unterhaltsam und verwies nebenbei auf den Besitz aller offiziellen Google Batches der letzten 10 Jahre.

Einblicke und Ausblicke für 2014 zeigen: Google sucht weiterhin nach alternativen Werbeplätzen zu den AdWords-Anzeigen auf Suchergebnisseiten. Das geht nur über die Aufwertung der Anzeigen im Google Display-Netzwerk, GDN und auf YouTube. Dabei helfen sollen interessante Ideen bei Targeting (Relevanz erhöhen) und Tracking (Ergebnisbewertung verbessern):

  • Zielgruppenkategorie „Kaufbereitschaft“, neben Demographie (Alter, Geschlecht), Interessen und Remarketing durch Auswertung, wie häufig User bestimmte Themen(-Seiten) bzw. welche kaufrelvanten Seiten besucht werden
  • Zusammenführen demographischer Daten mit Remarketing-Listen
  • Spezielle Standort-Kategorien wie Flughäfen, Universitäten oder Kommerzielle Zentren, durch Anwendung semantischer Konzepte zum Klassifizieren geographischer Orte
  • Ausweiten des Trackings auf Website-fremde Bereiche wie Kassensysteme oder Call Center per Universal Analytics-Ereignisse
  • Alternative Attributionsmodelle zu „Letzter Klick“, wie „Erster Klick“, „Zeitverlauf“ und „Positionsbasiert“ direkt im AdWords-System
  • Gebotssteuerung auf „Active View“ (Werbemittel ist mindestens eine Sekunde mindestens zu 50% sichtbar) im GDN
  • Brand Lift Surveys mit AdWords durch gesteuertes Ausspielen bzw. Nicht-Ausspielen der Werbemittel und nachfolgende Online-Befragung der Test- bzw. Vergleichsgruppe, ähnlich wie in der klassischen Werbeforschung

Das Potenziel dieser spannenden Möglichkeiten wird WinLocal als offizieller Google Partner für die erfolgreiche, lokale AdWords-Werbung kleiner und mittelständiger Unternehmen (KMUs) nutzen.