SEO: Suchmaschinenoptimierung für Unternehmer kurz erklärt

Die Welt des Online-Marketings besteht aus vielen Teilbereichen die sinnvoll miteinander verknüpft die Online Präsenz einer kleinen Firma oder eines Unternehmens ergeben. Je besser Ihr Unternehmen im Internet positioniert ist desto besser können Sie mit Ihrer Dienstleistung bzw. Ihrem Produkt dort gefunden werden und damit haben Sie die Möglichkeit neue Kunden online zu gewinnen. Für eine optimale Positionierung spielt Suchmaschinenoptimierung eine wesentliche Rolle, denn damit können Sie Ihre Webseite nach vorne, also auf die ersten Seiten bei Google und Co. bringen.

Was ist Suchmaschinenoptimierung?

SEO (Search Engine Optimization) bedeutet, dass die eigene Webseite so gestaltet wird, dass sie möglichst weit oben in einer Suchmaschine wie Google auftaucht. Für Unternehmen ist das ein großer Vorteil, denn wenn ein Internetnutzer nach „Finanzberater Dresden“ googelt, dann ist er wirklich daran interessiert einen Finanzberater zu finden sonst würde er vermutlich nicht danach suchen. Genau diese Nutzer sind für Unternehmer sehr attraktiv, denn sie gehen bereits mit dem Bedürfnis, eine Dienstleistung oder ein Produkt zu erwerben und wollen nur noch von einem Anbieter überzeugt werden.
Lokale Suche
Damit Sie diese Kunden im Internet erreichen ist es wichtig, dass Ihre Webseite zu den richtigen Suchbegriffen (Schlagwörtern) gefunden wird. Überspitzt ausgedrückt bedeutet das: ein Finanzberater aus Dresden der nicht unter dem Suchbegriff „Finanzberater Dresden“ in den Suchergebnissen erscheint, kann nicht gefunden werden. Hier müssen also die richtigen Schlagwörter (Keywords) her und für lokale Dienstleister eignet sich dazu am besten die Kombination von Branche und Ort.

Damit die eigene Webseite zu sinnvollen Schlagwörtern weit oben in den Suchergebnissen auftaucht, müssen sowohl die technische Struktur als auch die Inhalte, also die Texte auf der Webseite und all ihren Unterseiten optimiert werden.

„On-Site“ Optimierung: Struktur und Inhalte einer Firmenwebseite

Eine Webseite zu optimieren bedeutet, sie für die Suchmaschine gut lesbar und kategorisierbar zu machen. Technisch gesehen ist es zum Beispiel nicht sinnvoll eine Webseite komplett mit der Programmiersprache Flash zu erstellen. Zwar können damit beeindruckende Animationen erzeugt werden, aber Suchmaschinen wie Google können das nicht gut lesen und deswegen nur schwer erkennen, worum es sich bei der Seite handelt. Ähnlich verhält es sich mit auf Webseiten eingestellten Formularen oder installierten Plug-Ins. Es sollte deswegen zumindest darauf geachtet werden, dass Flash Animationen, Formulare bzw. Plug-Ins nicht der einzige Weg zu relevanten Informationen sind und diese noch an anderer Stelle in der Programmiersprache HTML verwirklicht sind.

Die Inhalte Ihrer Webseite sind sehr wichtig, damit eine Suchmaschine sie unter den richtigen Wörtern einordnen kann. Der Finanzberater aus Dresden sollte deswegen genau diese Schlagwörter an gut sichtbaren Stellen platzieren. Das fängt bereits bei der URL, also Ihrer Webadresse an: www.finanzberater-dresden.de wäre optimal. Jedoch ist hier abzuwägen, ob nicht der eigene Firmenname für die Webadresse mehr Sinn macht, vor allem wenn Ihr Marketing darauf abzielt Ihre „Marke“, also Ihren Firmennamen bekannter zu machen.

Inhalte finden sich aber nicht nur in der URL, sondern auf der ganzen Webseite wieder. So sollten Sie die für Sie wichtigen Schlagwörter (Baufinanzierung + Augsburg) zum Beispiel in Seitentitel, Überschriften, Unterüberschriften und Fließtexten unterbringen. Dabei sollte allerdings auf die richtige Balance geachtet werden. Positionieren Sie Ihre Keywords an sinnvollen Stellen und vermeiden Sie zu viele Wiederholungen, sonst wirkt der Text komisch auf die Besucher Ihrer Webseite. Außerdem sind Suchmaschinen auch zunehmend in der Lage sogenanntes Keyword-Stuffing, also eine offensichtliche Überladung mit bestimmten Schlagwörtern, zu erkennen.

„Off-Site“ Optimierung: die Verlinkung im Internet

Wenn Sie Ihre Webseite inhaltlich und strukturell optimal gestaltet haben, dann kann die richtige Arbeit beginnen: das aktive Verlinken Ihrer Webseite im Netz. Je mehr Links (also Verweise von anderen Seiten im Internet) auf Ihre Webseite führen, desto öfter wird eine Suchmaschine auf Ihre Webseite aufmerksam und indexiert Ihre Homepage unter dem angegebenen Linktext. Der Linktext wird auch Anker-Text genannt ist das unterstrichene Wort hinter dem sich eine Webseite verbirgt.

Beispiele für Linktexte

Finanzberaterin Schmidt in Bonn

Waltraud Schmidt Bonn

Referenzen für Finanzberaterin Schmidt

Verlinkungen sind deswegen wichtig, weil Suchmaschinen sie quasi als Empfehlungen Ihrer Webseite ansehen. Der Grundgedanke ist, dass wenn viele Webseiten auf eine Seite verlinken, dann muss sie „gut“ bzw. relevant sein. Je mehr Links auf die Webseite mit den Referenzen für Frau Schmidt mit dem Linktext „Referenzen für Finanzberaterin Schmidt Bonn“ verlinken, desto besser „verstehen“ Google und Co. was sich hinter der Webseite verbirgt und zeigen diese Webseite bei entsprechender Suchanfrage weit oben an.
SEO-für-lokale-Dienstleister
Das heißt, wenn zwei Webseiten in der gleichen Branche Ihre Struktur und die Inhalte gleich gut optimiert haben, dann wird die Webseite weiter oben in den Suchergebnissen angezeigt, die mehr Links hat. Deswegen ist Linkbuilding, also das strategische Sammeln von Links der wichtigste, aber auch der aufwändigste Bereich von SEO.

Firmenwebseiten werden durch SEO besser im Internet gefunden

Wer das Internet zur Neukundengewinnung nutzen möchte der kommt an Suchmaschinenoptimierung nicht vorbei. Denn wer nicht gefunden werden kann, der kann auch nicht von potenziellen Kunden kontaktiert werden. Sehr übersichtliche weiterführende Informationen finden Sie zum Beispiel bei Seo-United und detaillierte Informationen zum Thema SEO für lokale Dienstleister (Branche + Stadt) finden Sie auf dem Lokale Suche Blog auf KennstDuEinen.de.

SEO Beratung

Für eine optimale Internet-Präsenz mit der Sie messbar mehr Kunden gewinnen, schauen Sie doch mal bei www.winlocal.de vorbei oder rufen Sie uns an unter 069 – 97784590. Wir beraten Sie gerne.  

Sie haben Interesse an unseren Lösungen? Toll! Unser Experten-Team freut sich schon auf Ihren Anruf!
Callcenter
WinLocal Team

Rufen Sie uns an:

069 97784590

Oder nennen Sie uns jetzt einen Wunschtermin für einen Rückruf von einem unserer Experten.

Teamviewer Wir beraten Sie gerne in einer Live Demo an Ihrem PC!

Wenn Sie mögen, können wir Ihnen an Ihrem heimischen PC demonstrieren, was wir für Ihr Unternehmen oder Ihren Betrieb umsetzen können. Ganz einfach und unkompliziert per Bildschirmpräsentation.

Klicken Sie auf den Button Ihres Betriebssystems und laden Sie das kleine Programm für die Bildschirmpräsentation herunter. Installieren Sie anschließend das Programm per Doppelklick und starten Sie es. Geben Sie nun den Code für das Online-Meeting ein, den Sie von Ihrem Berater am Telefon erhalten haben, um die Bildschirmpräsentation zu starten.

Vereinbaren Sie jetzt ein unverbindliches Beratungsgespräch an Ihrem Wunschtermin:

Datum (Rückruf)

Uhrzeit (Rückruf)

Ich interessiere mich für folgende Lösung:

Wir bereiten uns auf das Beratungsgespräch mit Ihnen detailliert vor und führen vorab eine Online-Analyse für Ihr Unternehmen durch. Planen Sie dafür bitte etwa 30 Minuten Ihrer Zeit ein. Diese Beratung ist für Sie selbstverständlich 100% kostenlos und unverbindlich.