Google Maps Business Photos – Was bringt die virtuelle Innenansicht für Unternehmen?

Nicht lang ist es her, da sind Google’s Streetview Fahrzeuge durch Deutschland geschwärmt und haben für den hauseigenen Maps Dienst jede noch so kleine Dorfstrasse in 360-Grad-Ansicht kartografiert. Trotz anfänglicher Kontroversen um Datenschutz und zahlreicher gelöschter Häuser gibt der Erfolg des Tools Google recht. Millionenfach schauen wir uns täglich gesuchte Adressen und Ziele in der virtuellen Street View Ansicht an.

Nun soll eine ähnliche Technologie es Unternehmern ermöglichen, mit 360 Grad Innenansichten von ihren Läden, Geschäften, Agenturen oder Praxen Kunden und interessierte Nutzer auf eine virtuelle Vorab-Tour durch ihre Geschäftsräume zu führen. Das ganze nennt sich Google Business Photos und ist jetzt auch in Deutschland gestartet. Am Beispiel des Spülenherstellers Blanco, der so seine Ausstellungsräume präsentiert und dabei noch ein paar witzige Details eingefügt hat, können wir uns das mal anschauen:


Größere Kartenansicht

Oder hier eine kleine Tour durch das Geschäft Vinho Iberico in Berlin-Kreuzberg machen.


Größere Kartenansicht

Wie man sieht funktioniert die Business Picture Ansicht als Erweiterung der Google Maps / Street View Kartensuche und wird zudem in die Google Plus Local Seite des Unternehmens integriert. Natürlich kann und sollten die virtuellen Rundgänge auch auf den eigentlichen Unternehmenswebsiten integriert werden.

google-plus-local-biusiness-photos-integration

Und so bekommt man die Street-View Ansicht ins Geschäft

Da Google es leider aufgrund ihrer Qualitätsrichtlinien nicht zulässt, dass Unternehmen selbst 360° Bilder von ihrer Einrichtung machen und diese dann einfach hochladen, muss dies von einem zertifizierten Google-Fotografen gemacht werden. Das ist zwar auf den ersten Blick anstrengend (und kostet extra), hat aber erfahrungsgemäß auch seine Vorteile. Denn wer nicht gerade passionierter Hobby-Fotograf ist, der weiß wie anstrengend es sein kann, anständige Unternehmensfotos zu schießen. So läuft das ab:

  • 1. Sie wählen einen zertifizierten Fotografen aus Ihrer Umgebung aus und kontaktieren ihn per Email oder Telefon.
  • 2. Gemeinsam mit dem Fotografen machen Sie einen Termin für das Shooting und den Preis für die Dienstleistung aus. Was kostet der Spass? Der von uns kontaktierte Berliner Fotograf Sylvester Becker zum Beispiel verlangt für ein einfaches 360° Panorama 300€. Abhängig davon wie umfangreich ihre Räumlichkeiten sind und welche Extras Sie wünschen steigt dieser Betrag.
  • 3.Wenn Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind und das Projekt abgesegnet haben lädt der Fotograf die Bilder für Sie auf Google Maps und Google Plus hoch. Google erledigt dann die Integration in seine Maps Software sowie in Google Plus. Weitere interessante Detailfragen zu Datenschutz, Procedere usw. werden hier ausführlich beantwortet.

Google-Maps-Business-Photos

Das eigene Unternehmen in 360° – Was bringt’s fürs Marketing und die lokale Suche (SEO)?

Marketing per se: So eine Panorama Ansicht für’s Unternehmen ist eine sicherlich ein Hingucker und ein überraschendes Feature, auf das Nutzer bei der Suche nach Dienstleistern oder Geschäften stoßen. Durch die einfache Einbindung in die Unternehmenswebsite und das Google Plus Local Profil kann man seine Internetpräsenz auf jeden Fall aufwerten und etwas spannender gestalten. Zudem schafft eine Vorab-Ansicht beim Nutzer Vertrauen. Er weiß, worauf er sich einlässt bevor er den Standort besucht, bzw. lässt sich von den hochwertigen Bildern und der tollen Präsentation erst zu einem Besuch überreden. Im Fall von einem unserer Beispiele – dem Spülenbauer Blanco – hat sich zudem der Einbau kleiner Scherze in die Rundum-Ansichten durchaus gelohnt und wurde schon in diversen Beiträgen erwähnt.

Lokale Suche (SEO): Es wäre schön wenn wir Ihnen mit den Google Business Photos einen zusätzlichen Push für Ihre Positionierung in den lokalen Suchergebnissen versprechen könnten. Das können wir jedoch leider (noch) nicht. Zwar ist erst gestern eine durchaus umfangreiche Analyse veröffentlicht worden, in der ein Zusammenhang zwischen lokalen Suchergebnis-Seiten-Rankings und dem Vorhandensein der Google Indoor-Panorama-Ansichten hergestellt wird. Diese hat jedoch ihre Schwächen und kann nicht ohne weiteres für bare Münze genommen werden. Am besten ist es also, Sie probieren Google Business Photos für Ihre eigene Seite aus und beobachten die Position Ihres Google Plus Local Eintrages in den für Sie relevanten Suchanfragen. Wer wagt, gewinnt. Und vergessen Sie nicht, uns von Ihren Erfahrungen mit dem Dienst zu berichten.

17 Kommentare zu „Google Maps Business Photos – Was bringt die virtuelle Innenansicht für Unternehmen?

  1. Frank Schulz

    Guter Beitrag der zu einer Zeit kommt wo man sich schon eine ganze Menge Beispiele auch in Deutschland anschauen kann. Immerhin gibt es das GBP Programm im Ausland schon seit einigen Jahren und jetzt seit ein paar Monaten in D.
    Ich finde folgende Erklärung noch hilfreich: Google Business Photos sind wie ein virtuelles Fundament zu sehen. Unternehmen die am GBP Programm teilnehmen zeigen das Sie nichts zu verbergen haben und geben dem Kunden die Möglichkeit sich umfangreich über das Unternehmen seiner Wahl zu informieren… Das hebt unter anderem den „Trust“ und Vertrauen ist eine der wichtigsten Währungen…

    Antworten
    1. Alexander Kasten

      Hallo Frank,

      dem kann ich nur zustimmen. Vertrauen darauf, dass das was man online präsentiert bekommt dann auch tatsächlich vor Ort auffindbar ist, ist eine der wichtigsten Werte, die man als Unternehmer fördern sollte. Insofern sind die Google Business Photos eine tolle Sache. Ich würde mir wünschen, dass das vor allem im Hotel- und Restaurant-Sektor groß zur Anwendung kommt. Denn wir alle dürsten doch nach möglichst vielen und aussagekräftigen Bildern, wenn wir uns einen Ort für das nächste Familien-Dinner oder eine Bleibe für unseren Kurztrip aussuchen. Vielen Dank für Deinen Kommentar!

      Antworten
  2. David

    Vielen Dank für den schönen Artikel. Einen Aspekt möchte ich aus Erfahrung als Google-Fotograf in Frankfurt noch einbringen, der eine weitere Nutzungsmöglichkeit darstellt:
    Einige Gastronomen und auch Hotels mit Event-Räumen nutzen die Panorama-Touren bereits, um ihren Interessenten mit einem sehr einfach zu erstellenden Kurzlink per Mail genau die Plätze oder Räume zur Ansicht zu schicken, die für den Gast in Frage kommen. Hierbei kann der Location-Inhaber genau vorgeben, welches Panorama mit welchem Blickwinkel bei Aufruf der Tour gezeigt werden soll.

    Dadurch können zeitaufwendige Vorab-Besichtigungen und das Studieren von Sitz- und Saalplänen entfallen.

    Antworten
    1. Alexander Kasten

      Hallo David,

      ja, das habe ich auch schon ausprobiert. Das funktioniert wirklich gut – man bekommt einen Link/Einbettungscode mit genau der Perspektive/Zoomposition, die man nutzen möchte voreingestellt, so dass der Empfänger dann auch genau das sieht, was der Absender intendiert hat. Das ist natürlich eine sehr smarte Taktik, dies für Reservierungsanfragen zu nutzen!

      Danke für Deinen Kommentar!

      Antworten
  3. Pingback: Der SEO-Blog-Wochenrückblick KW 50

  4. Pingback: Ins Fitness-Studio mit Google Business Photos | McFIT-Blog

  5. Philip Hauberg

    Wir haben uns auch für den Google Maps Business View entschieden und sind mit den Ergebniss mehr als zufrieden (gibts unter http://www.sneaxs.de zu sehen). Allerdings halte ich die 25 % mehr Kunden für etwas übertrieben :)

    Antworten
  6. Micha

    Hallo Alexaner, der Beitrag ist ja nun schon etwas älter und auch die Studie von Moz dazu. Konntet Ihr denn inzwischen positive Erfahrungen in Bezug auf das locale Ranking machen? Bzw. habe ich mit mit dem Business-View Rankingvorteile?

    Antworten
    1. Alexander Kasten Post author

      Hi Micha,

      die Rankingvorteile kann ich Dir leider nicht gesichert in Aussicht stellen. Wir wissen aber dass Einträge mit Business View allgemein gut lokal ranken – wohl auch weil sich hier die Unternehmen meist besonders anstrengen um gute Inhalte und auch Bewertungen zu liefern.

      Antworten
      1. Micha

        Hi Alexander,
        danke für die schnelle Reaktion. Ich werde es probieren. Aktuell habe ich das Problem, dass ich mit einem lokalen Angebot innerhalb eines 7er-Packs immer zwischen Platz 2 und 3 schwanke. Ich hoffe, damit etwas stabiler auf Platz zwei zu kommen oder gar Platz 1 zu erreichen. Alle Mitbewerber nutzen dieses Angebot noch nicht. Da sehe ich dann meinen Vorteil. Hoffenlich :)

        Antworten
  7. Jürgen Roß

    Als zertifizierter Google Fotograf möchte ich ebenfalls noch einen weiteren Aspekt des Google Business View erwähnen: In Deutschland sind die Panorama-Aufnahmen des Google Business View nur in Innenräumen gestattet. Für Gaststätten oder Autohäuser, die einen Außenbereich haben kommt daher der Business-View nur bedingt in Frage. In einem ganz konkreten Projekt (http://www.rheinmain-panorama.de/referenzen/autohaus-ford-koegler/) habe ich die zweite Google-Plattform – nämlich Google Maps-Views genutzt. Zwar werden die Außen-Panorama-Aufnahmen nicht so wie bei Business-View verknüpft, aber in Google Maps erreicht man über Maps View noch deutlicher als beim Business View einen potentiellen Kundenkreis. Mein Fazit: Wer Google Business View zusammen mit Google Maps View nutzt, der erhöht die Präsenz in den lokalen Suchergenissen (z.B. über Maps) noch einmal sehr deutlich!
    Viele Grüße
    Jürgen

    Antworten
      1. Jürgen Roß

        Hallo Alexander,
        den Beitrag hatte ich übersehen :-) Die Plattform „Maps Views“ bietet wirklich eine ganze Menge Möglichkeiten. Wobei ich die Erfahrung gemacht habe, dass die Panorama-Bilder vom Handy gerade in Räumen keine all zu gute Qualität liefern… aber dazu gibt’s ja zum Glück die Panorama-Fotografen, die solche Projekte professionell und individuell realisieren können 😉
        LG Jürgen

        P.S. Übrigens nutze ich diese Plattform auch privat, wenn ich mir neue Urlaubsziele suche… 😉 Hier sind meine „privaten“ Panoramabilder: https://www.google.com/maps/views/profile/114901113275127787943

        Antworten

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Social Media & Kontakt

Rufen Sie uns an!

069/97784590

WinLocal Produkte für KMU

Online Marketing-Maßnahmen für Unternehmen, Dienstleister und Betriebe mit lokalen Standorten.

  AdWordsEXPERTE
  EmpfehlungsEXPERTE
  Google+EXPERTE

>> Mehr über WinLocal erfahren!

WinLocal ist Google Partner

WinLocal wird von namhaften SEO-Experten empfohlen

Kategorien im Blog

WinLocal ist Premium-KMU Partner von Google™